Korrektur vom Blutzuckerwert

Wie ich bereits erklärte liegt ein guter Wert bei einem Diabetiker zwischen 5 und 8. Aber was tun wenn er höher oder niedriger ist? Das will ich jetzt mal erläutern. Ist der Wert zu niedrig ist logischer Weise Zucker gebraucht. Und das ist ganz einfach zu machen: etwas essen. Möglichst etwas süßes. Ich glaube das macht zwar jeder unterschiedlich, aber ich esse bei einem Wert von 3-4 eine BE und bei einem Wert von 2,... 2-3 BE´s. Das kommt allerdings auch darauf an, wie schnell der Wert hoch geht. Ist der Wert unter 2, kann es schon vorkommen das ich mal über 3  BEs essen muss. Bei hohem Wert gibt man Insulin ab (bzw. spritzt es).  Ab 8,5 (auf 9 gerundet) korriegiert man also dann. Und zwar rechnet man das so aus:  Bsp. :    Wert : 9,6 (rund 10 )

                                                                     Faktor : 0,5

                                                                     Rechnung : 10 - 8 = 2

                                                                                     2 : 0,5 = 1

 

DAS IST ABER NUR EIN BEISPIEL!!!! Denn nicht jeder Faktor ist gleich!

Wenn es Fragen oder sonstiges gibt, kannst du gern

in mein persönliches Gästebuch schreiben.

 

Die Untertitel der jeweiligen Seiten finden sie auf dem Streifen unter dem Inhaltsverzeichnis

Vielen herzlichen Dank für ihren Besuch, ich hoffe sie können mit meiner Wbsite für ihre Frage und Probleme eine Antwort finden!